Finden Sie was sie suchen...


Zum Schluss

28. April 2014 Martina Theologisches Studienjahr Jerusalem

Ökumenischer Gottesdienst Meine letzten Wochen in Jerusalem waren so voll, dass ich erst jetzt dazu komme, Euch zu schreiben. Der Reflexionstag in Bet Gamal, unser Abschlussfest auf dem Zion, Ostern, Besuch, Abschied nehmen von einem Land, von einer Stadt, von dem Ort und den Menschen, die mir in 8 Monaten zur Heimat geworden sind.

Unser Abschlussfest

So wie das Studienjahr begann, endete es auch mit einem ökumenischen Gottesdienst. Dabei waren die Menschen, die uns in den vergangenen Monaten begleitet haben: die „Bewohner“ des Zions, Mentoren, Dozenten, Freundinnen und Freunde von uns. Wie Weihrauch ließen wir unseren Dank und unsere Bitte nach oben steigen in Wort und Gesang.
Abends gab es ein europäisch-orientalisches Buffet, für uns und unsere Gäste. Auf verschiedene Weise ließen wir die acht Monate revuepassieren: Bilder, Anekdoten, … Jörg stellte einen tollen Film über unsere „Pilgerreise ins Heilige Land“ zusammen.
Die Studienleitung machte sich in ihrer Einlage darüber Gedanken, wie man einen Besuch des Papstes beim Studienjahr am besten plant. Nach dem offiziellen Programm ging’s im Kamelzimmer weiter mit Musik, Tanz und Getränken.

Über Martina Alle Blogbeiträge von Martina

NEWSLETTER