Finden Sie was sie suchen...

Meldung im Detail


Deutschsprachige Katholische Auslandsseelsorge

30. März 2019

Abtei Dormitio Abtei Dormitio

Deutschsprachige Katholische Auslandsseelsorge Jerusalem/Tel Aviv – Newsletter April 2019

  • Montag, 1. April, 20.00 Uhr:
    Görres-Lecture mit Prof. Dr. Jens Schröter, Humboldt-Universität Berlin, im Diwan der Dormitio-Abtei:
    „The Jewish Bible and the Christian ‘Old Testament’: Reflections on the Formation of Authoritative Writings in Second Temple Judaism and Early Christianity.”
    Der Vortag ist auf Englisch.
  • Samstag, 6. April:
    Wanderung in der judäischen Wüste mit geistlichen Impulsen
    Treffpunkt für die Wanderung in der judäischen Wüste ist am Samstag, 6. April, um 10.30 Uhr, bei Nabi Musa. Von dort werden wir dann noch eine kurze Strecke mit dem Auto weiter in die Wüste hineinfahren und die vierstündige Wanderung Richtung Qumran unter fachkundiger Leitung von P. Gregor Geiger OFM beginnen.
    Bitte an gutes Schuhwerk, Sonnenschutz, ausreichend Wasser und Verpflegung für die Mittagspause denken!
    Zum Abschluss des Tages besteht die Möglichkeit die Sonntags-Vorabendmesse um 17.30 Uhr im Paulus-Haus in Jerusalem mitzufeiern und danach in einem nahegelegenen Restaurant zu Abend zu essen.
    Wer eine Mitfahrgelegenheit anbieten kann oder sucht, möge sich bitte bis spätestens Donnerstag, 4. April melden: .
  • Mittwoch, 10. April, 20.00 Uhr:
    „Gottes hauchdünnes Schweigen“ – Lesung mit Wilhelm Bruners
    Ein Abend zur Gottesrede in schwierigen Zeiten. Mit Wilhelm Bruners und Markus Roentgen im Paulus-Haus (Nablus Road 97), nahe dem Damaskustor.
  • Freitag, 12. April, 18.00 Uhr:
    Abschlussgottesdienst des 45. Theologischen Studienjahres in der Dormitio-Abtei
  • Samstag, 27. April, 11.00 Uhr:
    Eucharistiefeier in Jaffa-Tel Aviv in deutscher Sprache in der Kreuzgangkapelle von St. Peter in Old-Jaffa.
  • Sonntag, 28. April, 11.15 Uhr:
    Gemeindekaffee im Diwan der Dormitio-Abtei – Im Anschluss an den Gottesdienst, um 10.00 Uhr in der Dormitio-Basilika, sind alle am Gemeindeleben Interessierten zum Begegnungskaffee in den Diwan eingeladen.

Feier der Heiligen Woche

Die Gottesdienstzeiten unserer Gemeinschaft auf dem Zion und in Tabgha finden Sie hier
Herzliche Einladung zur Mitfeier!

Außerdem gibt es zwei weitere interessante Oster-Termine:
Karsamstag, 20. April, 21.30 Uhr: Feier der Osternacht im Paulushaus(!) – mit Osterfeuer auf der Dachterrasse
Ostermontag, 22. April, 9.30 Uhr: Emmaus-Gang nach Qubeibeh (Infos siehe unten)


Einladung zum Emmaus-Gang nach Emmaus (al-Qubeibe) am Ostermontag (22. April 2019)

„Zwei von den Jüngern Jesu
waren auf dem Weg in ein Dorf namens Emmaus,
das sechzig Stadien von Jerusalem entfernt ist.“
(Lk 24,13)

Wer Ostermontag in Emmaus feiern will, der hat dazu bekanntlich mehrere Möglichkeiten, da mehrere Orte für sich in Anspruch nehmen, das biblische Emmaus zu sein. Wir gehen zu Fuß von
Jerusalem nach Emmaus/al-Qubeibe (West Bank) und feiern dort am Nachmittag Eucharistie. Anschließend laden die Salvatorianerinnen zur Agape ein.

  • Treffpunkt: 9.30 Uhr, Jaffator (Platz außerhalb des Tores)
  • Weg: Nach dem Weg durch die Stadt steigen wir durch das Ruinendorf Lifta hinab ins Shoreq- Tal und gehen dann durch das Samuel-Tal (zwischen Bet Iksa und Ramot) über den Ras-Biddu-
    Checkpoint und Biddu nach Qubeibe. Der Weg ist ungefähr viereinhalb Stunden lang (Gehzeit), er führt zunächst durch die Stadt, dann meist über Feldwege, über steinige Pfade oder auch mal
    querfeldein.
  • Kleidung: Gute Schuhe (Wanderschuhe sind nicht nötig, aber Ihr solltet gut längere Strecken darin laufen können), Sonnen- (oder Regen-)Schutz; sehr freizügige Kleidung wird in den arabischen
    Dörfern als Provokation empfunden und sollte vermieden werden. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt.
  • Mitnehmen: Picknick für unterwegs, ausreichend Wasser (wenn es sonnig ist, sind zwei Liter nicht übertrieben), Reisepaß (für die Checkpoints)
  • Rückkehr: Mit Bussen (je nach Lage über den al-Gib-Checkpoint oder über Ramallah); Ankunft in Jerusalem (Damaskustor oder Mamilla): ca. 19.00h
  • Kosten: Es entstehen keine Kosten, da das Jerusalem-Büro vom Deutschen Verein vom Hl. Lande die Organisation der Rückfahrt mit dem Bus übernommen hat. Vielen Dank!
  • Anmeldung: Um einigermaßen planen zu können, bitte Anmeldung bei Br. Gregor Geiger, Franziskaner, Jerusalem:

Vorschau Auf Mai 2019

  • Samstag, 4. April, 11.00 Uhr:
    Chorkonzert in der Dormitio-Basilika mit geistlichen Werken u.a. von Claudio Monteverdi und zeitgenössische Musik für Chor und Orgel (Shahar Choir, Rehovot/Israel – Leitung: Gila Brill und Orgel: Boris Zobin)
  • Sonntag, 5. Mai, 10.00 Uhr:
    Gottesdienst mit Feier der Erstkommunion

Kath. Auslandsseelsorge Jerusalem/Tel Aviv

Kommen Sie vorbei und erzählen Sie Ihren Freunden von uns.
Wir freuen uns immer über neue Bekanntschaften!
Ihre Mönche der Benediktinerabtei Dormitio

Kath. Auslandsseelsorge Jerusalem/Tel Aviv
P. Matthias Karl OSB und P. Elias Pfiffi OSB
Benediktinerabtei Dormitio B.M.V.
Mount Zion | P.O.B. 22
91000 01 Jerusalem | Israel
tel +972-2-5655 330 | fax +972-2-5655 332
| www.dormitio.net

Regelmäßige Gottesdienste

Dormitio-Basilika

  • Sonntags 10.00 Uhr Hochamt
  • Montag bis Samstag: 7.00 Uhr Eucharistiefeier mit Laudes
  • Täglich: 12.15 Uhr Mittagshore, 18.15 Uhr Vesper, 20.00 Uhr Komplet

Brotvermehrungskirche Tabgha

  • Sonntags 9.00 Uhr Eucharistiefeier
  • Montag bis Samstag: 7.00 Uhr Eucharistiefeier
  • Täglich: 12.15 Uhr Mittagshore, 18.00 Uhr Vesper, 20.15 Uhr Komplet

Kirche im Paulushaus (gegenüber Damaskustor)

  • Samstags 17.30 Uhr Vorabendmesse