Finden Sie was sie suchen...

Pilger & Gäste


Pilger

Tag um Tag kommen Tausende von Pilgern aus aller Welt nach Tabgha, um den Ort der Wunderbaren Brotvermehrung kennenzulernen und dort zu beten. – Für alle Fragen rund um Einzelpilger und Pilgergruppen ist Pater Matthias Ihr Ansprechpartner.

Pilgermessen

Insbesondere bieten wir Pilgergruppen die Möglichkeit, unmittelbar am Ufer des Sees Genezareth, die Eucharistie zu feiern:

  • An „Dalmanutha I”, einem überdachten Außenaltar, finden unter einem Schattendach bis zu 100 Pilger Platz. – Diesen Gebetsplatz können Sie für Ihre Gruppe für eine Stunde eintragen lassen, und zwar:
    ► um 9.00 Uhr, 10.00 Uhr oder 11.00 Uhr (montags bis samstags),
    ► sowie um 14.30 Uhr oder 15.30 Uhr (montags bis freitags).
  • „Dalmanutha II”, ebenfalls überdacht, eignet sich für Gruppen mit etwa 30 Personen. – Die hier buchbaren Zeiten, ebenfalls für je eine Stunde sind:
    ► um 9.30 Uhr oder 10.30 Uhr (montags bis samstags),
    ► sowie um 15.00 Uhr (montags bis freitags).

Bitte nehmen Sie selbst oder Ihre (hiesige) Reiseagentur frühzeitig mit uns Kontakt auf!

Gesprächsrunden und Vorträge

Das Leben als Mönch im Heiligen Land und an einer prominenten Pilgerstätte ist Gabe und Aufgabe zugleich. Darüber zu berichten und die vielfältigen Erfahrungen gerade in Tabgha zu teilen, gehört zu unseren Diensten an den Pilgern. Eine Gesprächsrunde oder ein Vortrag können auch einen Rundgang durch das Gelände der Begegnungsstätte beinhalten.

Bitte nehmen Sie selbst oder Ihre (hiesige) Reiseagentur mit Pater Matthias Kontakt auf, wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen möchten.


Gäste

Pater Zacharias mit Gästen im Garten.

An dem Ort, an den Jesus seine Jünger eingeladen hat, damit sie sich ausruhen können, und an dem Er und Seine Jünger zugleich für die Fünftausend da waren, ist Gastfreundschaft eines der obersten Gebote.

Im Gästebereich unseres Klosters haben wir zwei verschiedene Möglichkeiten:

Einzelgäste

Einzelgästen, die eine Zeit mit unserer Gemeinschaft leben möchten oder die sich ganz für sich einige Tage in die Stille am See zurückziehen möchten, können wir verschiedene Einzel- und Doppelzimmer anbieten. Weitere Fragen hierzu, auch über die Möglichkeiten der geistlichen Begleitung, beantwortet Ihnen gerne Pater Jonas, unser Gastbruder.

Gruppen

Gruppen, besonders Jugendgruppen, können als Selbstversorger in den einfachen Unterkünften unserer Jugend- und Behindertenbegegnungsstätte Beit Noah unterkommen. Ihr Ansprechpartner hier ist Paul Nordhausen-Besalel, der Leiter des Beit Noah.

Anfrage Gastaufenthalt

Pilgerhaus Tabgha

Das „Pilgerhaus Tabgha“ ist eine selbstständige Einrichtung des Deutschen Vereins vom Heiligen Lande. Es liegt nur wenige Fußminuten von unserem Kloster und der Brotvermehrungskirche entfernt und bietet für Einzel- und Gruppenreisenden komfortable Einzel- und Doppelzimmer. Aufgrund seiner Nähe können Pilgerhausgäste auch leicht an unseren Gottesdiensten teilnehmen.


Klosterladen

Blick in den Klosterladen von Tabgha Blick in den Klosterladen von Tabgha

In unserem Klosterladen bieten wir zum einen Produkte aus eigener Produktion an: CDs mit geistlicher Musik, Bildbände, selbst hergestellte Liköre, Marmelade und Gebäck sowie Näharbeiten und zum anderen einheimische Kleinkunst: Schnitzereien aus Olivenholz, z.B. aus Betlehem, und Stickarbeiten aus palästinensischen Werkstätten.

Darüber hinaus finden Sie auch eine große Auswahl an Ansichtskarten, Bildbänden und weiteren Andenken an Ihre Heilig-Land-Reise.

Öffnungszeiten [noch genauer klären]

Montag bis Freitag: 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Samstag: 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr

(Saisonbedingte Änderungen möglich)


Kontakt Priorat Tabgha

Benedictine Monastery of Tabgha
P.O.B. 52
1410001 Tiberias
Israel
tel +972-4-6678-100
fax +972-4-6678-101

monastery@tabgha.net

Informationen für Gäste

Gottesdienst- und Öffnungszeiten
Klosterladen

NEWSLETTER