Finden Sie was sie suchen...

Meldung im Detail


Pfingstreise 2017

08. August 2016

Dormitio-Abtei zur Zeit der Mandelblüte. Dormitio-Abtei zur Zeit der Mandelblüte.

Kulturen erleben – Menschen begegnen – Heiliges Land: Israel/Palästina

10tägige Pilgerreise des Freundeskreises der Benediktinerabtei in Jerusalem und Tabgha vom 29. Mai bis 7. Juni 2017
Organisation: Anja Sieper, Lüdenscheid

Diese Reise des Freundeskreises konzentriert sich auf die beiden Orte, an denen die deutschen Benediktiner im Heiligen Land leben. Die Unterbringung erfolgt in Jerusalem im Josefshaus der Abtei und in Galiläa im Pilgergästehaus Tabgha.

Neben dem Besuch wichtiger Stätten und kleinen Wanderungen bilden Begegnungen mit einheimischen Christen einen Schwerpunkt der Reise.
An einigen Tagen werden Herr Dr. Röwekamp, sowie auch Mönche der Benediktinerabtei in Jerusalem und Tabgha die Ausflüge begleiten.

Reise-Plan

1. Tag: Montag, 29.05.2017

  • LH-Linienflug von Frankfurt/M. via München nach Tel Aviv.
  • Transfer nach Jerusalem, erster Blick auf die Stadt vom Ölberg.
  • Quartierbezug (Josefshaus) für sechs Nächte.

2. Tag: Dienstag, 30.05.2017

  • Gang durch das Kidrontal zum Fuß des Ölbergs: Getsemani mit Kirche der Nationen und Mariengrab.
  • Gang durch das Stephanstor in die Altstadt zum Betesdateich und nach St. Anna, einer der schönsten Kreuzfahrerkirchen.
  • Über die „Via Dolorosa“ Gang zur Anastasis (Grabeskirche) mit Golgota, dem Heiligen Grab und der Kreuzauffindungsgrotte.
  • Dann zum Christlichen Zion mit Abendmahlssaal und Davidsgrab.

Kuppel mit Kreuz über dem Heiligen Grab in Jerusalem. Kuppel mit Kreuz über dem Heiligen Grab in Jerusalem.

3. Tag: Mittwoch, 31.05.2017

  • Besuch in En Kerem, das mit der Geburt Johannes des Täufers und der „Heimsuchung Mariens“ verbunden ist.
  • Anschließend Besuch bei Pater Bernhard Maria in „St. John in the Desert“.

4. Tag: Donnerstag, 01.06.2017

  • Wanderung nach Qubeibe, einer der Orte, die für sich beanspruchen, das biblische Emmaus zu sein.

5. Tag: Freitag, 02.06.2017

  • Fahrt in den Negev: Wanderung in das Wadi Abdat bis zur Quelle.
  • Ausstieg aus dem Wadi über die Stufen und Leitern in den Kalkfelsen bis zum Panoramapunkt.
  • Weiterfahrt nach Abdat: Besichtigung der Ausgrabungen der nabatäisch-byzantinischen Siedlung.
  • Weiter nach Mamshit/Kurnub: Besichtigung der Ausgrabungen der bedeutenden Handelsstadt aus nabatäischer und byzantinischer Zeit.

6. Tag: Samstag, 03.06.2017

  • Fahrt nach Abu Gosch, ein Ort, der beansprucht, das biblische Emmaus zu sein: Besichtigung der Kirche aus der Kreuzfahrerzeit.
  • Weiter nach Latrun: Besuch des Trappistenklosters, das auf den Ruinen einer Kreuzfahrerfestung errichtet wurde.
  • Weiter zu den Kreidehöhlen von Maresha und Bet Guvrin, die in hasmonäischer Zeit als riesige Wohn- und Lagerstätten dienten. Gang durch das Höhlensystem.

7. Tag: Sonntag, 04.06.2017

  • Teilnahme am Pfingstgottesdienst der Benediktiner in der Dormitio
  • Besuch des Pfingstsaales auf dem „christlichen Zion“.
  • Am Nachmittag Fahrt in das Jordantal: Besuch der traditionellen Taufstelle Jesu am Jordan (EI Maqtas).
  • Weiter Richtung Galiläa. Quartierbezug (Pilgergästehaus Tabgha) für drei Nächte.

8. Tag: Montag, 05.06.2017

  • Freie Zeit für Besichtigungen in der Umgebung von Tabgha, z.B. Spaziergang nach Kafarnaum und/oder Aufstieg auf den Berg der Bergpredigt.
  • Am Nachmittag zur Ortslage von Betsaida in der Umgebung des Sees, Heimatort des Philippus, Petrus und Andreas, wo Jesus einen Blinden heilte.
  • Anschließend Bootsfahrt über den See und Rückkehr nach Tabgha.

9. Tag: Dienstag, 06.06.2017

  • Fahrt zu einer der Jordanquellen nach Banjas, dem einstigen Cäsarea Philippi am Fuß des Hermon: Gang zum Pan-Heiligtum und zum Wasserfall.

10. Tag: Mittwoch, 07.06.2017

  • Transfer zum Flughafen Tel Aviv
  • Rückflug nach Frankfurt/M.

Programmänderungen aus technischen Gründen möglich.

Kreuz an Dalmanutha bei Tabgha. Kreuz an Dalmanutha bei Tabgha.

Reise-Details

Reisedatum
29.05.-07.06.2017

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Linienflug mit Lufthansa in der Touristenklasse von Frankfurt/M. via München nach Tel Aviv und zurück nach Frankfurt/M.
  • 10-tägige Rundreise im modernen Reisebus laut Programm
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • Halbpension
  • deutschsprachige und landeskundige Reiseleitung
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Umhängetasche oder Rucksack im Handgepäckformat
  • 1 Liederbuch für unterwegs

Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind

  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • An- und Abreise zum/vom Flughafen Frankfurt/M.
  • Trinkgelder für das Hotelpersonal, die örtliche Reiseleitung und den Busfahrer (ca.€ 55,00 pro Person)
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Getränke während der Mahlzeiten, zusätzliche Mahlzeiten

Einreisevorschriften
Reisepass erforderlich

Reisepreis (pro Person)
€ 2.090,00 bei Unterbringung im Doppelzimmer
€ 190,00 Zuschlag für das Einzelzimmer

Der Grundpreis bezieht sich auf eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Teilnehmern. Bitte beachten Sie zu Mindestteilnehmerzahl und Reiseabsage Punkt 9.2 in den beiliegenden Reisebedingungen. Alle Zahlungen sind gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gegen Veranstalterinsolvenz abgesichert. Den Sicherungsschein von Reisegarant bewahrt lhr/e Gruppenverantwortliche/r treuhänderisch für die Gesamtgruppe auf, von der/dem Sie auch den aktuellen Buchungsstand erfahren.

Beratung
Anja Sieper
Parkstr. 146,
58509 Lüdenscheid
Tel.: 02351 - 3799888
E-Mail:
Anmeldung, Anzahlung, Restzahlung
Biblische Reisen GmbH
z.Hd. Nicola Walter
Silberburgstr. 121
70176 Stuttgart
E-Mail:

Reiseveranstalter
Biblische Reisen GmbH, Silberburgstr. 121, 70176 Stuttgart
Nach dem Eingang Ihrer Anmeldung, erhalten Sie eine Reisebestätigung/Rechnung von Biblische Reisen. Auf dieser finden Sie die vollständigen Zahlungsmodalitäten. Die Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises ist sofort nach dem Rechnungserhalt fällig und die Restzahlung leisten Sie bitte bis spätestens 21 Tage vor Abreise.

NEWSLETTER